GSSY - Guru Siyag's Siddha Yoga

लेटेस्ट अपडेट्स
और देखें..
Methode der MeditationSelect language

Sitze in einer bequemen Position.

Du kannst zum Meditieren mit überkreuzten Beinen auf dem Boden sitzen, dich hinlegen oder auf einem Stuhl/Couch sitzen.

Schau für 1-2 Minuten Guru Siyag`s Foto an, bis du das Bild verinnerlicht hast.

Schließe dann deine Augen und sage still zu Guru Siyag:„Hilf mir für 15 Minuten zu meditieren.“ Du kannst dir ein Zeitlimit setzen für z.B. 5/10/12/... Minuten, wie es für dich gerade passend ist.

Denke dann weiterhin mit geschlossenen Augen an das Bild von Guru Siyag an dem Platz zwischen deinen Augenbrauen (auch bekannt als das dritte Auge). Das bedeutet, dass du
versuchen sollst, dir das Bild von Guru Siyag in deinem Geist vorzustellen. 

Während du an das Bild denkst, wiederhole für 15 Minuten still das Mantra, das dir von Guru Siyag gegeben wurde. Um das Mantra zu erhalten, gehe zum Abschnitt „How to get Mantra“.

Während der Meditation können Erfahrungen bestimmter Yogakörperhaltungen oder Bewegungen deiner Gliedmaßen automatisch geschehen. Schaukeln, Kopfnicken, schnelle Bewegungen des Kopfes von rechts nach links und umgekehrt, einziehen oder hervordrücken des Bauches, klatschen, grunzen, stöhnen, lachen geschehen in vielen Fällen. Du brauchst keine Panik zu bekommen oder dir Sorgen zu machen. Diese Bewegungen geschehen unbeabsichtigt, werden durch die göttliche Kraft
hervorgebracht und sind erforderlich für deine innere Reinigung und bereiten dich auf weitere Entwicklung vor.

Es kann auch sein, dass du Erfahrungen machst, wie Schwingungen wahrnehmen, helle Lichter sehen oder auch Visionen oder Offenbarungen vergangener oder zukünftiger Ereignisse zu haben. Dies sind Anzeichen dafür, dass du auf deinem spirituellen Weg gut
voran kommst.

Auch wenn du keine Erfahrungen irgendwelcher Yogakörperhaltungen hast oder keine Visionen siehst, bedeutet das nicht, dass du keinen Fortschritt machst. Mit aller Wahrscheinlichkeit hat die erweckte göttliche Kraft in dir beschlossen, dass du diese
Erfahrungen nicht benötigst. Gehe zum Abschnitt „FAQ“ um mehr über dieses Thema zu lesen.

Du wirst bemerken, dass deine Meditation exakt zu dem Zeitpunkt endet, den du zu Beginn festgelegt hast.

GSSY kann praktiziert werden:
von Jedem von jeder Religion, Glaubensbekenntnis, Nationalität
Jederzeit morgens, mittags, abends, nachts
für beliebige Dauer 5,10,12,15,30 Minuten  
überall Büro, zu Hause, Bus, Zug
an jedem Platz Stuhl, Bett, Boden, Couch
in jeder Position mit überkreuzten Beinen, liegend, auf einem
Stuhl sitzend
jeder Richtung zugewandt Osten, Westen, Süden, Norden, ect.
in jedem Alter Kindheit, Jugend, mittleres Alter, älteres Alter
bei jeder Krankheit körperlichen, psychischen und für Freiheit jeder
Art von Stress
für Freiheit jeder Art von Stress (Belastung) im Bezug zu Familie, Arbeit, Geschäft oder existentiellen Fragen